Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 

Türkische Grammatik Kompakt
Online-Forum

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 193 mal aufgerufen
 Ergänzungen, Anregungen, Gedankenaustausch
oase Offline



Beiträge: 7
Punkte: 7

16.02.2018 10:18
Kendi Zitat · antworten

Eingangs ein großes Danke, dass es diesen gut erklärten und aufschlussreichen Grammatikbereich gibt. Auch die Kurzgeschichten.....super.

Meine Frage heute: ich kann nichts über das Thema "kendi" finden. Habe ich etwas übersehen?

Vielen Dank vorab für die Antwort.

Mon Offline



Beiträge: 112
Punkte: 112

17.02.2018 17:47
#2 RE: Kendi Zitat · antworten

Hallo Oase,
ich freue mich über Dein Lob und es tut mir leid, dass Du über "kendi" hier nichts finden konntest.
Ich habe "kendi" in der Kurzgeschichte "Paris'le Helena - Paris und Helena"
zweimal gefunden:

"Ormanda bir çoban Paris’i kendi çocuğu olarak büyütmüş
Im Wald zog ein Hirte Paris als sein eigenes Kind groß (ließ großwerden)."

"Bu nedenle Helena, Paris’e karşı koymadan kendini Truva’ya kaçırtmış.
Aus diesem Grund ließ Helena sich, ohne sich dem Paris zu widersetzen, nach Troja entführen."

Ein eigenes Grammatik-Kapitel habe ich dazu nicht geschrieben, weil ich gelernt hatte, dass man "kendi" in der Regel einfach als Vokabel "selbst" oder "eigen" oder einfach "sich" verwenden könne und dass die Vokabel "kendi" manchmal eine nicht notwendige Ergänzung sei. Allerdings muss "kendi" natürlich wie alle Nomen dekliniert werden, anders als z.B. das deutsche "selbst".

In der türkischen Grammatik, die erst nach weitgehender Fertigstellung meiner Grammatik erschien (Türkisch, Lehrbuch für Anfänger und Fortgeschrittene, Margarete I. Ersen-Rasch, Harrasowitz Verlag) gibt es zwei Seiten zum Thema "Reflexivpronomen kendi".
In dem "Lese-und Übungsbuch Türkisch, Hayrettin Seyhan, Buske Verlag" gibt es eine interessante Kurzgeschichte "Damda deli var" von Aziz Nesin, in der wiederholt eine Formulierung mit "kendi" vorkommt '... kendimi aşağı atarım' (ich springe herunter, wörtlich: ich werfe mich herunter).

Hast Du eine konkrete Frage? Dann versuche ich zu helfen und vielleicht können Dir auch andere Forumsmitglieder helfen.

oase Offline



Beiträge: 7
Punkte: 7

18.02.2018 08:44
#3 RE: Kendi Zitat · antworten

Vielen Dank für die Hinweise. Ersen-Rasch Grammatik ist in meinem Besitz.
Ein Verstaendnisproblem meinerseits:
Kendime özel içecek alıyorum.
Ich hole mir ein eigenes Getränk.
Meine Frage: was hat es mit dem e-hali in kendime auf sich?

Oder:
Yatak odasında kendine ait ayrı bir bölme var.
İm Schlafwagen haben Sie ein eigenes Abteil.

Wieder e-hali.🤔

Vielen Dank im Voraus.

Mon Offline



Beiträge: 112
Punkte: 112

18.02.2018 13:09
#4 RE: Kendi Zitat · antworten

Dass "kendi" dekliniert wird, hatte ich geschrieben, nun Deine Frage, warum Dativ (-e hali)?

Der Dativ gibt ja auch die Richtung an. Eve gidiyorum - Ich gehe zum (zu dem) Haus. (vgl. in dieser Grammatik im 2. Kapitel den Teil für Deklination).
Man kann den Dativ auch mit "für" übersetzen. Ich kaufe mir ein Eis. oder: Ich kaufe für mich ein Eis.
So steht im Langenscheidt Wörterbuch bei "für" auch "-e (zugunsten)"

Wenn Du Deinen ersten Satz wörtlicher übersetzt, könntest Du sagen: Ich hole "zu mir selbst" oder mit besserem Deutsch "für mich selbst" ein besonderes Getränk.
Ebenso: Im Schlafwagen haben Sie für sich selbst ein getrenntes Abteil.

Ich hoffe, dass Dir meine Antwort hilft, sonst frage gern weiter.

Mon Offline



Beiträge: 112
Punkte: 112

19.02.2018 14:12
#5 RE: Kendi Zitat · antworten

Noch eine häufig vorkommende Redewendung mit Dativ (-e hali) bei kendi:
"kendi kendine ... demek" - "(selbst) zu sich selbst ... sagen"
Dazu ein Beispiel aus der kurzen Geschichte "Kız Mutluluğunu Arar - Ein Mädchen sucht sein Glück":
Kendi kendine 'Yoksa milyonerle evleneceğim' demiş.
Zu sich selbst sagte es: "Anderenfalls werde ich einen Millionär heiraten."

oase Offline



Beiträge: 7
Punkte: 7

20.02.2018 13:29
#6 RE: Kendi Zitat · antworten

Vielen Dank Mon. Ich bekomme langsam auf meine gedanklichen Hinterfragungen Antworten. Mein B1- Kurs ist zu Ende und ich muss jetzt selbst weiterlernen. Mein Manko: mein Wortschatz ist nicht sehr gross. Grammatik bis jetzt OK. Spreche auch wenn die Möglichkeit besteht, aber habe ein Problem beim Verstehen. Vielleicht überlege ich dabei noch zu viel. Keine Ahnung.😞


Bin immer für jede Info dankbar, die mich in dieser Sprache weiterbringt.

Mon Offline



Beiträge: 112
Punkte: 112

20.02.2018 13:53
#7 RE: Kendi Zitat · antworten

Glückwunsch zum B1-Abschluss!
Gibt es keinen weitergehenden Kurs bei Dir in der Gegend?
Dann viel Erfolg beim selbst weiterlernen!

oase Offline



Beiträge: 7
Punkte: 7

20.02.2018 16:41
#8 RE: Kendi Zitat · antworten

Danke.😊 Nein, für dieses Niveau nicht. Ausserdem hat mir in diesem Kurs das Gespräch in Türkisch gefehlt. Ich muss mehr kommunizieren. Mein Mann und ich bemühen uns seit ein paar Wochen Zuhause vorwiegend Türkisch zu sprechen. Das bringt mir sehr viel.😄 Und Vokabeln.....ein wichtiges Thema😅

Bis zur naechsten Frage LG🍀

Ulli0815 Offline



Beiträge: 10
Punkte: 10

27.02.2018 15:56
#9 RE: Kendi Zitat · antworten

Liebe "oase". Zum Thema Vokabeln... Vielleicht kennst du Quizlet schon, aber wenn nicht, dann probiere es mal aus! Ich nutze es selbst, um genau die Vokabeln zu pauken, die ICH will. Es ist völlig kostenlos, man kann es auf dem PC aufrufen, aber gibt es auch als App! Die App synchronisiert sich mit dem Pc. Sprachausgabe ist auch dabei - eine Computerstimme, aber ist akzeptabel. Ausserdem kann man zum Lernen Spielchen spielen. Und die App kann man sogar offline benutzen!. Dadurch, dass man selbst die Vokabeln eingeben kann (man kann auch auf die Wörter anderer Nutzer zugreifen) lernt man schon zum erstenmal. Unterwegs kann man schriftliche Eingabe abstellen, so dass man nur richtig/falsch anklicken kann. Und man kann in beide Richtungen lernen. https://quizlet.com/de Kannst auch gerne mal meine gesammelten Vokabeln angucken, hier: https://quizlet.com/UlrikeC (Ich hoffe, der Link klappt)

Und nee, ich habe nix mit Quizlet zu tun :D Aber ich weiss, wie schwierig Vokabeln-Pauken ist. Und es freut mich zu lesen, dass auch andere das Problem haben, schlechter zu verstehen als selbst zu sprechen - geteiltes Leid ist halbes Leid ;) Ich dachte immer, ich bin allein auf weiter Flur.

LG

oase Offline



Beiträge: 7
Punkte: 7

08.03.2018 09:34
#10 RE: Kendi Zitat · antworten

Hallo Ulli0815,
danke für den tollen Hinweis. Habe es mir kurz angeschaut; gefaellt mir und werde es studieren. Welche Sprache hast Du damit gelernt?
LG

Ulli0815 Offline



Beiträge: 10
Punkte: 10

10.03.2018 08:25
#11 RE: Kendi Zitat · antworten

Türkisch ;) Naja, ich bin noch dabei... Da ich versuche, alles im Alleingang zu lernen, ist es ziemlich schwierig. Ausserdem lerne ich leider nicht konstant vor mich hin, sondern es gibt Lernphasen und faule Phasen.

Mon Offline



Beiträge: 112
Punkte: 112

12.03.2018 11:46
#12 RE: Kendi Zitat · antworten

Hallo Ulli0815,
Dein Link zum Vokabellernen ist toll. Ich habe ein paar von diesen virtuellen Karteikarten ausgefüllt und dann die Tests probiert. Die sind super. Ich glaube, man kann wirklich gut damit lernen. Man muss natürlich immer genauso antworten, wie man es eingetippt hat. Ich hatte bei einem Satz die deutsche Übersetzung zu frei übersetzt, also nicht ganz korrekt aufgeschrieben, beim Test aber richtig geantwortet, das wurde dann als falsch gewertet.
Deine eigenen Vokabeln habe ich auch kurz angeschaut: Du hast ja schon richtig viel, also viele Lernphasen gehabt :)
Viel Erfolg beim Weiterlernen!

Ulli0815 Offline



Beiträge: 10
Punkte: 10

18.03.2018 08:50
#13 RE: Kendi Zitat · antworten

Huhu :D Es gibt dort, wenn man falsch eingetippt hat, irgendwo einen Button "trotzdem gelten lassen" oder so aehnlich. Und man kann die schriftliche Eingabe auch abstellen, was gerade unterwegs ganz praktisch ist. Viel Spass noch! (Ich habe gerade mal wieder eine Lernflaute...) LG Ulrike

«« adidas flux
 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen